mona® Krill

mona® Krill

Nahrungsergänzungsmittel
100% antarktischer Krill

  • hochwertige Omega-3-Fettsäuren (DHA und EPA)
  • + wertvolle Phospholipide
  • + natürliches Astaxanthin

mona krill

1500 mg mona® Krill enthalten 402 mg Omega-3-Fettsäuren.

Krillöl – das einzigartige Omega-3-Öl

Krillöl wird aus Krill gewonnen. Diese kleinen Krustentiere leben in riesigen Schwärmen in den klaren, eiskalten Gewässern der Antarktis. Mikroorganismen und Plankton sind die Hauptnahrung des Krills. Die Reinheit des Lebensraumes des Krills zeichnet auch das Krillöl aus. Die im Krillöl enthaltenen wertvollen Omega-3-Fettsäuren gelten als besonders rein.

Krillöl unterscheidet sich jedoch deutlich von herkömmlichen Omega-3-Ölen, da es gleich drei kraftvolle Stoffe kombiniert:

  1. aktive Omega-3-Fettsäuren
  2. zellaktive Phospholipide
  3. zellschützende Antioxidantien

Krillöl liefert Phospholipide

Phospholipide sind Fette, die Hauptbestandteile der Zellmembranen sind. Sie bilden eine Barriere und haben die Aufgabe, vor Stress zu schützen, Toxine aus der Zelle herauszufi ltern und diese vor freien Radikalen zu schützen.

Vor allem die Membranen der Gehirnzellen sind die phospholipidreichsten im ganzen Körper.

Das Besondere an Krillöl ist, dass die enthaltenen Omega 3 Moleküle EPA und DHA an Phospholipide gebunden sind. Dadurch wird ihre Bioverfügbarkeit deutlich erhöht, wodurch sie besser in den Körper aufgenommen und verwendet werden können, denn sie helfen die Omega-3-Fettsäuren direkt in die Zellen einzubauen.

Auch Menschen mit einer Fettverdauungsstörung können Krillöl leicht aufnehmen, da dieses keine Gallensäure für die Verdauung benötigt. Die Omega-3-Fettsäuren in herkömmlichen Fischölen sind hingegen hauptsächlich an Triglyceride gebunden.

Krillöl ist reich an Antioxidantien

Antioxidantien sind Substanzen, welche den schädigenden Auswirkungen von freien Radikalen entgegenwirken und die Körperzellen schützen. Der rote Farbstoff im Krill enthält einen hohen Anteil an Astaxanthin, einem potenten Antioxidans aus der Familie der Carotinoide.

Das besondere an Krillöl ist, dass Astaxanthin direkt an die EPA- und DHA Moleküle gebunden ist, wodurch seine antioxidative Wirkung verstärkt wird.

Vorteile von mona® Krill:

  • reich an Omega-3-Fettsäuren
  • liefert gehirnaktive Phospholipide
  • sehr hoher Anteil an Astaxanthin
  • hervorragende Bioverfügbarkeit
  • frei von Transfetten
  • frei von Schwermetallen und Umweltgiften
  • frei von Allergenen

Sicherheit

Die Unbedenklichkeit einer täglichen Aufnahme von mona® Krill Omega-3-Öl in der herkömmlichen

Dosierung, von bis zu 2 g, wurde von der EFSA (European Food Safety Authority), der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit, bestätigt (Nr. EFSA- Q-2008-027).

Bitte beachten Sie, dass ein Nebeneffekt von mona® Krill Omega-3-Öl eine leicht blutverdünnende Eigenschaftsein kann. Bei Einnahme von blutverdünnendenMedikamenten besprechen Sie dies mit ihrem Arzt.

 

Weitere Informationen lesen Sie bitte in den Cholesterin-News.

Lieferungen nach Deutschland und Österreich ab sofort versandkostenfrei!